Ökumene De Luxe
Luther sei dank, denn nach 500 Jahren feiern Protestanten und Katholiken gemeinsam den Reformationstag als Feiertag. Und das dies gar nicht so ungewöhnlich sein dürfte, erklärt Pater Dr. Augustinus Sander, ein Experte in Sachen Luther. Autorin: Martina Bernhardt

Und einen Festgottesdienst wie in der Christuskirche in Bergheim-Zieverich (s.Foto) wird es an vielen Orten im Rhein-Erft-Kreis geben. Protestanten wie Ktaholiken sind dazu herzlich eingeladen.

Soundcheck vom 06.10.2017

Ludwig Nuss (Teil1)

Ludwig Nuss (Teil2)

In der Welt des Jazz gehört er zu den ganz Großen an der Posaune: Ludwig Nuss (Foto links). Im Welle-Rhein-Erft_Soundcheck erzählt der sympathische Erftstädter über seine höchst musikalische Familie und seinen äußerst erfolgreichen Werdegang im Jazz. Und wir hören natürlich auch ganz viel von ihm. Bitte beachten, in diesen Zusammenschnitten sind die Musiktitel gekürzt. Mehr zu Ludwig Nuss auf Wikipedia. Oder Ludwig Nuss live erleben am:

  • 10. Oktober mit Sohn Benyamin am Piano in Köln-Ehrenfeld im Loft, Wissmannstr. 30, 50823 Köln, www.loftkoeln.de
  • 8. November in der Formation Organic Underground in der Reihe SuperJazz von Jazzin‘ Erftstadt, im Anneliese Geske Musik- und Kulturhaus, Gustav-Heinemann-Str. 1a, Erftstadt-Liblar. www.jazzin-erftstadt.de
  • 9. November in der Formation Organic Underground im Studio 672 in der Reihe JazzTrane im Kölner Stadtgarten, Venloer Straße 40, 50672 Köln, www.stadtgarten.de
  • und voraussichtlich am 6. Januar beim WinterJazz Köln, ebenfalls im Stadtgarten, Venloer Straße 40, 50672 Köln, www.stadtgarten.de

Vera Naus
Ein Nachwuchstalent in der Jazzszene ist Vera Naus, präsentiert von Moderator Martin Tilke im Welle-Rhein-Erft_Soundcheck mit Studiogast Ludwig Nuss. Der Titel aus ihrem Debütalbum „Young Heart“, dass sie kürzlich im Bedburger Schloss vorstellte, ist hier gekürzt zu hören. www.veranaus.com

Infomagazin vom 17.09.2017

Die dunkle Vergangenheit des Hanns Martin Schleyer

Im „Deutschen Herbst“ wurde Hanns Martin Schleyer von der RAF entführt und ermordet. Daran wird immer erinnert, nicht erinnert wird an die Nazi-Vergangenheit von Hanns Martin Schleyer. Der etwas andere Rückblick von Siegfried Schmidtke. Autor: Siegfried Schmidtke