Erfolg beim 10. Bürgermedienpreis

 

Foto: Agentur FOX

Alle Jahre wieder steht die Welle-Rhein-Erft auf der großen Bühne der Bürgermedienpreisverleihung der Landesanstalt für Medien NRW (LfM). Dieses Jahr wurde der rote Teppich für die Preisträger wieder im Colosseum-Theater in Essen ausgerollt und zum vierten Mal in Folge erhielt die Welle-Rhein-Erft einen Preis.

Ausgezeichnet wurde der Beitrag Terra Nova von Redaktionsmitglied Martina Bernhardt. In der Urkunde heißt es: „Ein cooles und zugleich rabenschwarzes Kabinettstück über eine Region, die vom Bergbau schwer gebeutelt ist und nun zum Ausflugsziel erklärt wird. Im Mittelpunkt steht dabei das neue Besucherinfomationszentrum Forum Terra Nova. Martina Bernhardt gelingt es, unaufgeregt und gleichzeitig mit abgründiger Ironie die Atmosphäre dieses besonderen Ortes erlebbar zu machen.“

Und die Welle-Rhein-Erft gratuliert auch den jüngsten Bürgerfunkern im Kreis: Den Kindern der Radio-AG der Astrid-Lindgren-Schule in Bergheim. Sie konnten mit ihrem Hörspiel Spuk in der Schule auch einen  Anerkennungspreis mit nach Hause nehmen.

 

Foto: FOX-Fotoagentur