Infomagazin vom 27.01.2013

Das gelbe Band am Tagebau-Rand (3’44“)

An den Tagebau-Rändern in und um den Rhein-Erft-Kreis flattern sie oft lustig im Wind – gelbe Plastikbänder an Straßenschilder und Pfosten geknotet. Dahinter steckt eine ernstzunehmende Umwelt-Aktion. Daniela Mengel-Driefert stellt sie bei Welle-Rhein-Erft vor. Weitere Infos: www.dorfinteressengemeinschaft-wanlo.de/DasGelbeBand.
Autorin: Daniela Mengel-Driefert

Kolpingmuseum (3’15“)

Unter dem Motto „Kolping kommt aus Kerpen“ feiert die Stadt Kerpen zusammen mit der Katholischen Kirche den bedeutenden katholischen Sozialreformer Adolph Kolping, der vor 200 Jahren in Kerpen geboren wurde. Wer mit dem Namen Kolping nichts anfangen kann, der sollte wie Welle-Rhein-Erft Reporterin Martina Bernhardt ganz schnell das kleine Kolpingmuseum, in der Obermühle 21, in Kerpen besuchen. Es lohnt sich! Weitere Infos und alle Termine zum Kolpingjahr: www.stadt-kerpen.de
Autorin: Martina Bernhardt

Damendreigestirn Elsdorf-Oberembt (2’07“)

Welle-Rhein-Erft stellt das spannenste Dreigestirn aus dem Rhein-Erft-Kreis vor, das sich für eine Frauenquote im rheinischen Karneval stark macht.
Autorin: Martina Bernhardt

Strüssje (2’39“)

Der Pflanzenflüsterer Rolf Hollender von Welle-Rhein-Erft verrät, wie sich Karnevalssträußchen ganz besonders lange in der Vase halten. Kostenlose Pflanzentipps von Rolf über: post@welle-rhein-erft.de
Studiogespräch: Rolf Hollender, Frank Bröcking

Neuer Sound für den Backofen (1’19“)

Wie klingt ihre Backofentür? Nach Rostlaube oder Nobelkarosse? Welle-Rhein-Erft macht sich zu den Ideen der Sounddesigner erste Gedanken.
Autoren: Frank Bröcking, Martina Bernhardt