Welle-Rhein-Erft macht Radio zum Anfassen

Jeden 4. Sonntag im Monat um 19:04 ist Bürgerfunk-Zeit auf Radio Erft, dem Lokalradio für den Rhein-Erft-Kreis.

Eine kleine, aber sehr engagierte Gruppe von Radio Machern zwischen 20 und 75 Jahren geht auf Sendung. Themen aus allen nur erdenklichen Lebensbereichen, Meinungen und Musik, locker aufbereitet, vorgestellt und kommentiert. Bunt gemixt, mal heiter, mal besinnlich und immer aktuell, produziert in der Medienwerkstatt Katholisches Bildungswerk Rhein-Erft-Kreis im Untergeschoss des Anton-Heinen-Hauses.

Produziert in einem professionell ausgestatteten Studio wird diskutiert, geplant, verworfen und letztlich gemeinsam entschieden. Unter der Leitung der Diplom-Journalistin Martina Bernhardt werden Themen erarbeitet, Termine abgestimmt, Sendungen geschnitten und letztlich für die Verwertung auf Radio Erft bereitgestellt.

Wir suchen Interessenten, die mitmachen wollen

Jeder, der sich für Radio interessiert und gerne einmal mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen teilzunehmen. Kontaktdaten und Termine sind unserer Internetseite zu finden, ebenso wir weitere Informationen und jetzt auch ein kurzer akustischer Eindruck, mitgeschnitten auf der vergangenen Besprechung des Redaktionsteams. Einfach mal reinhören und sich davon überzeugen, wie locker es dort zugeht.

Haben wir nicht alle mal davon geträumt, Einfluss auf das Leben in unserer Heimatstadt zu nehmen, über eigene Erlebnisse zu berichten oder „seinem Herzen Luft zu machen“?

Hier im Bürgerfunk ist alles möglich. Eigene Projekte, Unterstützung von Organisation und Vorstellung von Hilfsangeboten sind ebenso erwünscht wie Meinungen, Büchertipps oder Reportagen von besonderen Ereignissen.

Immer noch nicht überzeugt?

Dann einfach mal in einer Redaktionssitzung vorbeischauen oder den Kontakt per Mail suchen. Übrigens: Regelmäßig finden Fortbildungsveranstaltungen mit professionellen Gästen statt, so zum Beispiel in Kürze ein Moderationstraining mit Tobias Häusler vom WDR – Fernsehen.

Appetit bekommen? Hier einige Beiträge unserer Redaktionskolleginnen und Kollegen:

Siegfried Schmidtke, Kirsten Packmohr, Monika Bliem, Susanne Kirsch, Martina Bernhardt, Uwe Werner Schierhorn, Burkhard Thom

Text: Burkhard Thom

Die Redaktion

Wir sind eine kleine, aber sehr engagierte Gruppe Radio-Macher im Alter zwischen 20 und 75 Jahren. Wir wohnen in Erftstadt, Elsdorf, Bergheim, Bedburg oder Frechen und kommen aus unterschiedlichsten Berufen. Entsprechend vielfältig sind die Themen, die wir in unseren Sendungen anpacken. Preise haben wir selbstverständlich auch schon gewonnen, mehr als einmal.

Jeden ersten Freitag im Monat ab 20.04 Uhr konzentrieren wir uns im Welle-Rhein-Erft_Soundcheck auf die Musikszene im Rhein-Erft-Kreis und jeden vierten Sonntag im Monat bummeln wir ab 19.04 Uhr durch ernste und weniger ernste Themen in der Nachbarschaft. Zu hören sind wir auf Radio Erft.

Radio machen kann bei uns jeder, der Spaß an der Sprache und am Sprechen hat und sich von der Technik nicht einschüchtern lässt.  Wer Lust hat mitzumachen, ist herzlich eingeladen. Wir treffen uns regelmäßig in der Medienwerkstatt Katholisches Bildungswerk Rhein-Erft im Anton-Heinen-Haus in Bergheim.

Die Medienwerkstatt Katholisches Bildungswerk Rhein-Erft-Kreis

Wir produzieren unsere Sendungen in der Medienwerkstatt Katholisches Bildungswerk Rhein-Erft-Kreis in der Kirchstraße 1b. Frei übersetzt: im Untergeschoss des Anton-Heinen-Hauses mitten in Bergheim. Freundlich unterstützt werden wir von den Mitarbeitern des Hauses: Wolfgang Stutzinger, Tanja Steinfort-Lecke und Jan Pütz.

 

 

 

 

Das Studio ist professionell ausgestattet mit Mischpult, BPM, Mikrofonen, diversen Einspielgeräten. Die digitalen Aufnahmegeräte sind Profi-Werkzeuge.

Und wenn Sie selber einmal ein Radioprojekt im Kindergarten, in einer Schule oder vielleicht in einem Seniorenheim auf die Beine stellen wollen, wenden Sie sich vertrauensvoll an die Medienwerkstatt.