Soundcheck vom 03.05.2019

Simjoh (Teil1)

Simjoh (Teil2)

Rapper Simjoh kommt aus Horrem, ist 24 Jahre alt und hat seine erste EP herausgebracht: „Weg zum Glück“. Zu hören ist seine Musik unter anderem auf Spotify, Apple Music, you tube, Instagram oder Facebook. Moderator Frank Bröcking stellt den jungen Künstler vor, der auch Fussball spielen kann. Die Musiktitel sind in diesen Zusammenschnitten gekürzt.

Burgen, Schlösser, Rittersleut‘  Das Museum Bergheimat der Stadt Bergheim hat die Sonderausstellung „Burgen, Schlösser, Rittersleut´ im Altkreis Bergheim“ eröffnet. Dabei gibt es nicht nur die Herrschaftssitze der Nachbarschaft zu entdecken, sondern auch das Leben und die Sagen dieser Zeit. Ein Beispiel zum Nachhören: Das Zöbbelsdier. www.museum-stadt-bergheim.de. Autorin: Kirsten Packmohr

Tiertafel Rhein-Erft  Dagmar Oetken vom Vorstand der Tiertafel erklärt unserem Reporter Burkhard Thom, wie die Tiertafel in Bergheim funktioniert, warum sie wichtig ist und wo sie Hilfe braucht. www.tiertafelrheinerft.de. Autor: Burkhard Thom.

Zur Zeit fehlen vor allem weitere ehrenamtliche Helferinnen und Helfer und Nassfutter für Hunde (400gr. und 800gr. Dosen) und Katzen (400gr. Dosen)!

Der Traum des Vogelwärters…  Wir stellen den experimentierfreudigen Autor Bernhard Ulbrich aus Heppendorf vor und sein Buch „Der Traum des Vogelwärters aus Schleimünde“, erschienen im Ralf Liebe Verlag für 14 Euro. Mehr von Ulbrich hier: www.litbiss.de. Autorin: Martina Bernhardt

Bernhard Ulbrich liest aus seinem Buch „Der Traum des Vogelwärters auf Schleimünde“ am 10. Mai um 16 Uhr in der Stadtbibliothek Bergheim in der Veranstaltungsreihe Lit.Lies. Der Eintritt ist frei!

Soundcheck vom 05.04.2019

Der Hennes (Teil1)

Der Hennes (Teil2)

In Bergheim ist der Hennes bekannt wie ein bunter Hund, denn er steht oft und gerne als Sänger auf der Bühne. Und er hat viel zu erzählen, über seinen Kollegen Wolfgang Petry, über die Formation Victory und seine Erfolge im Kölner Karneval mit Hennes&Co..www.meinhennes.de

Live zu hören: Der Hennes am 27. Juli ab 19.00 Uhr auf dem Hubert-Rheinfeld-Platz vor dem Medio in Bergheim. Eintritt frei!