Infomagazin vom 23.01.2022

Ermlandliebe   Kreisdechant Achim Brennecke aus Bergheim erzählt gerne über das Ermland und die Ermlandfamilie. Das ist ein Verein katholischer Heimatvertriebener, Aussiedler und deren Nachkommen aus dem damaligen ostpreussischen Bistum Ermland, das heute zu Polen gehört. Für Brennecke, der in Köln geboren und aufgewachsen ist, ist das Ermland ein Stück Familiengeschichte. www.ermlandfamilie.de. Autorin: Martina Bernhardt

Hilfe für Tschernobyl-geschädigte Kinder   Der Verein „Hilfe für Tschernobyl-geschädigte Kinder“ entstand 1993 in Frechen, wenige Jahre nach der Atomreaktorkatastrophe in Tschernobyl. Ursprünglich organisierte der Verein Erholungsferien im Rhein-Erftkreis für Tschernobyl-geschädigte Kinder aus Belarus. Heute kümmert er sich auch um Informationsveranstaltungen über die Folgen radioaktiver Verstrahlungen, vermittelt Familienpatenschaften und schickt Hilfsgüter ins Land. Burkhard Thom spricht mit der Gründerin und Vereinsvorsitzenden Andrea Hein, die für ihr Engagment im letzten Jahr mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet wurde. www.hilfe-tschernobyl.de. Autor: Burkhard Thom

TJ-Thomas   Der Bergheimer Schlager- und Partysänger TJ-Thomas, Thomas Junggeburth, war im letzten Jahr Gast im Welle-Rhein-Erft_Soundcheck. Damals versprach er, schon bald eigene Lieder zu produzieren. Er hat Wort gehalten. Wir spielen von ihm: Wenn vom Dom de Glocke klinge. Autor: Burkhard Thom

Unser Soundcheck mit TJ-Thomas hier zum Nachhören!

Und hier finden Sie den Kulturkalender des Rhein-Erft-Kreises für das erste Halbjahr 2022:

 

Informieren Sie sich bitte immer vorab sehr genau, ob eine Veranstaltung stattfindet und wenn ja, unter welchen Corona-Schutz-Auflagen.

Wir wünschen zu allen Veranstaltungen, die Sie besuchen dürfen, viel Spaß!

Infomagazin vom 12.12.2021

Maria 2.0   Was steckt hinter dieser Bewegung in der Katholischen Kirche? Wie ist sie entstanden? Wo soll es hingehen? Wir haben Lisa Kötter, eine der Hauptinitiatorinnen, gefragt. Und wir zeigen, dass auch die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hier mitzieht und für eine Gleichberechtigung von Frauen in allen kirchlichen Ämtern plädiert. Autorin: Monika Bliem

Hier mehr Infos zu Maria 2.0 , zum Junia-Lied und zur kfd.

Denglisch und Anglizismen  „Denglisch“ sagen die einen zum bunten Mix aus deutschen und englischen Begriffen und Satzfragmenten. Die anderen sprechen lieber von Anglizismen, jenen Begriffen, die ein Teil der deutschen Sprache geworden sind oder gerade werden und aus dem Englischen stammen. Über Sinn und Unsinn von Anglizismen in der deutschen Sprache sprechen wir mit Claus Maas vom Verein Deutsche Sprache. Autorin: Martina Bernhardt

Soundcheck vom 11.12.2021

Jean-Luc Differdange   Sänger und Liedermacher Jean-Luc Differdange hat belgisch-luxemburgische Wurzeln, lebt seit vielen Jahren im Rhein-Erftkreis und singt in drei Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch. Angefangen mit der Musik hat er als Jugendlicher, heute ist er 70 Jahre alt. Gearbeitet hat der gelernte Fotograf viele Jahre im August Sander Archiv der SK Stiftung Kultur in Köln, heute ist er Rentner, aber tüftelt weiter unermüdlich an seinen Songs. Unterstützt wird er dabei von bekannten Musikern aus dem Rhein-Erftkreis: Wulf Hanses-Ketteler, Christine Ladda, Christoph Schlüssel und John Cremer, um nur einige zu nennen. Moderatorin: Martina Bernhardt