Soundcheck vom 03. April 2020

Guido Meyer – Er ist ne echte kölsche Jung, der seit vielen, vielen Jahren in Bergheim zuhause ist. Er ist professioneller Schlagzeuger und Percussionist, der nicht nur in der Band seiner Partnerin Angela Lentzen für den richtigen Rhythmus sorgt, sondern auch in anderen Formationen und in seiner Schlagzeugschule. Die feiert in diesem Jahr 10jähriges Jubiläum. Die Vorbereitungen laufen, aber ob im Kulturbahnhof Gleis 11 in Quadrath-Ichendorf am 10. Mai ab 16 Uhr wirklich gefeiert werden darf, das ist in Zeiten von Corona noch ungewiss. Mehr zur Schlagzeugschule, zu den Kursen und der geplanten Jubiläumsfeier auf der Homepage www.meyer-guido.de. Die Musikstücke in diesem Zusammenschnitt sind gekürzt.

Sandküche  Im Anton-Heinen-Haus in Bergheim in der Kirchstraße 1b können Kinder von anderthalb bis zehn Jahren entdecken, was so alles mit trockenem Spielsand anzufangen ist. Ein Nachmittag kostet für Eltern mit Kind 6,50 Euro. Die genauen Termine und Zeiten erfahren Sie telefonisch: 02271-4790-0, per Mail: info@bildungsforum-rhein-erft.de oder Online: bildungsforum-rhein-erft. Autorin: Martina Bernhardt

3-D-Drucker in Bergheim  In der Bergheimer Stadtbibliothek steht solch ein Super-Drucker. Markus Langer vom Bibliotheks-Team erklärt, wie er funktioniert und wer damit arbeiten darf. Die Workshops „Einführung in den 3-D-Druck“ und „3-D-Druck für Fortgeschrittene“ können in der VHS-Bergheim gebucht werden. www.vhs-bergheim.de Autor: Finn Packmohr

Kunstrasen – was sagt Bergheim?  Welle-Rhein-Erft hat in Bergheim nachgefragt, warum die Stadt diverse Plätze mit Kunstrasen ausstattet bzw. ausgestattet hat. Sebastian Stotzem, Leiter der Abteilung Sport, Kultur und Bäder, hat uns diese Frage in einem Schreiben beantwortet. Autoren: Martina Bernhardt, Burkhard Thom

100 Jahre AWO  Die Arbeiterwohlfahrt wurde von der engagierten SPD-Frau Marie Juchacz gegründet. Was von ihren Ideen geblieben ist, versuchen Karin Loran, ambulante Pflegedienstleistung in Bergheim, und Michael Nusch-Bösebeck, Leiter der AWO Pflege- und Betreuungseinrichtung Quadrath-Ichendorf, zu skizzieren. Autorin: Martina Bernhardt

Bilder vom AWO-Musical der Belegschaft in Quadrath-Ichendorf finden Sie auf youtube.

Und „100 Jahre AWO“ heißt es zum Beispiel

  • am 31. August bei einem Sommerfest in der Begegnungsstätte in Wesseling, Auf dem Sonnenberg 21.
  • In der AWO Pflege- und Betreuungseinrichtung, Auf der Helle 38, in Bergheim Quadrath-Ichendorf gibt es eine Ausstellung Malerei und Skulpturen, vom 8. September bis Mitte Oktober.
  • Und in Bedburg wird am 28. September in der Begegnungststätte an der Gustav-Heinemann-Str. 1 ein 100JahreAWO-Herbstfest gefeiert.

Die Festveranstaltung des AWO-Regionlaverbandes Rhein-Erft & Euskirchen am 13. September im Bergheimer Medio ist nur für geladene Gäste.

Mehr zur Geschichte der AWO hier und zu ihrer Geschichte im Rhein-Erftkreis hier.

Soundcheck vom 05.04.2019

Der Hennes (Teil1)

Der Hennes (Teil2)

In Bergheim ist der Hennes bekannt wie ein bunter Hund, denn er steht oft und gerne als Sänger auf der Bühne. Und er hat viel zu erzählen, über seinen Kollegen Wolfgang Petry, über die Formation Victory und seine Erfolge im Kölner Karneval mit Hennes&Co..www.meinhennes.de

Live zu hören: Der Hennes am 27. Juli ab 19.00 Uhr auf dem Hubert-Rheinfeld-Platz vor dem Medio in Bergheim. Eintritt frei!

Infomagazin vom 24.03.2019

Problemzone: Unterstadt Bergheim – Die Fortsetzung  Bürgermeister Volker Mießeler hat sich die Kommentare der Geschäftsleute aus unserem Beitrag „Problemzone: Unterstadt Bergheim“ angehört und die zahlreichen Facebook-Kommentare dazu gelesen. Hier bezieht er Stellung. Autoren: Martina Bernhardt, Burkhard Thom

Zum „Innenstadt.Dialog“ der Stadt Bergheim am 04. April um 19.00 Uhr sind auch alle interessierten Nicht-Bergheimer herzlich eingeladen.