Kunstrasen – was sagt Bergheim?  Welle-Rhein-Erft hat in Bergheim nachgefragt, warum die Stadt diverse Plätze mit Kunstrasen ausstattet bzw. ausgestattet hat. Sebastian Stotzem, Leiter der Abteilung Sport, Kultur und Bäder, hat uns diese Frage in einem Schreiben beantwortet. Autoren: Martina Bernhardt, Burkhard Thom

100 Jahre AWO  Die Arbeiterwohlfahrt wurde von der engagierten SPD-Frau Marie Juchacz gegründet. Was von ihren Ideen geblieben ist, versuchen Karin Loran, ambulante Pflegedienstleistung in Bergheim, und Michael Nusch-Bösebeck, Leiter der AWO Pflege- und Betreuungseinrichtung Quadrath-Ichendorf, zu skizzieren. Autorin: Martina Bernhardt

Bilder vom AWO-Musical der Belegschaft in Quadrath-Ichendorf finden Sie auf youtube.

Und „100 Jahre AWO“ heißt es zum Beispiel

  • am 31. August bei einem Sommerfest in der Begegnungsstätte in Wesseling, Auf dem Sonnenberg 21.
  • In der AWO Pflege- und Betreuungseinrichtung, Auf der Helle 38, in Bergheim Quadrath-Ichendorf gibt es eine Ausstellung Malerei und Skulpturen, vom 8. September bis Mitte Oktober.
  • Und in Bedburg wird am 28. September in der Begegnungststätte an der Gustav-Heinemann-Str. 1 ein 100JahreAWO-Herbstfest gefeiert.

Die Festveranstaltung des AWO-Regionlaverbandes Rhein-Erft & Euskirchen am 13. September im Bergheimer Medio ist nur für geladene Gäste.

Mehr zur Geschichte der AWO hier und zu ihrer Geschichte im Rhein-Erftkreis hier.

Die Tiertafel zieht um! 

Die neue Adresse für Spendenannahmen und Spendenausgaben ist Am Joberath, mitten in Bergheim gleich neben Mrs. Sporty. Die offizielle Adresse: Tiertafel RheinErft e.V., Hauptstr. 72, 50126 Bergheim. Zu erreichen mobil:info@tiertafelrheinerft.de, www.tiertafel.de

Und einen älteren Beitrag über die Tiertafel hören Sie hier.

Infomagazin vom 23.06.2019

Zero Waste  Null (Verpackungs-)Müll? Geht das? In Olga Witts Unverpackt-Laden „Tante Olga“ geht es fast. Witt spricht über das, was geht und wo auch sie an die Grenzen der Idee einer verpackungsfreien Welt stößt. Ihr Laden ist in der Berrenrather Straße in Köln zu finden. www.tante-olga.de Autorin: Kirsten Packmohr.

Grenzenlos – Laden & Café  In der alten Paulusschule in Niederaussem, Im Euel 2, gibt es immer Mittwoch Nachmittag selbstgebackenen Kuchen, Kaffee und viele nützliche Dinge des Alltags für kleines Geld. Dieses Angebot, das sich aus einem Projekt im Rahmen der Aktion Neue Nachbarn des Erzbistums Köln entwickelt hat, wird sehr gut angenommen. Wir haben uns vor Ort einmal umgesehen. gemeinden.erzbistum-koeln.de. Autorin: Martina Bernhardt.

Hinweis: In den ersten drei Wochen der Sommerferien ist das Grenzenlos geschlossen!