BirdNet   BirdNet ist eine kostenlose, gut funktionierende und einfach zu bedienende App, um Vogelstimmen zu erkennen. Verknüpft mit Wikipedia gibt es zu jeder Vogelstimme mit einem Klick auch noch Informationen zum Vogel und einige Fotos. Autorin: Susanne Kirsch. Details zur App, die u.a. im Google-Playstore heruntergeladen werden kann, hier: www.tu-chemnitz.de

 

7. Demenzwoche im Rhein-Erft-Kreis

Vom 13. bis 21. April gibt es im Rhein-Erft-Kreis wieder viele Veranstaltungen rund um das Thema Demenz. Daran sind mehr als 10.000 Menschen im Kreis erkrankt. Was geboten wird und warum es sich lohnt, die ein oder andere Veranstaltung zu besuchen, hier bei Welle-Rhein-Erft mit einem kurzen Statement von Christa Wolf, viele Jahre aktiv bei der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz in Bergheim. Autorin: Martina Bernhardt

Hier finden Sie das Veranstaltungsprogramm zur 7. Demenzwoche: alter-pflege-demenz-nrw.de

Beraten und Helfen bei Demenz können die Alzheimer-Gruppen in Brühl, in Bergheim, und in Hürth

Und früh an Demenz Erkrankte finden hier besondere Hilfsangebote: so-in.stadt-koeln.de und www.alexianer-koeln.de

 

Infomagazin vom 25.02.2024

Line Dance in Bergheim   Walk, Cross-Step, Coaster-Step sind Bezeichnungen für Schritte beim Line Dance und davon gibt es eine ganze Reihe. Getanzt werden sie in der Gruppe auf  flotte Musik und das macht jede Menge Spaß – auch Anfängern. Kirsten Packmohr hat es sich in der Tanzschule in Bergheim bei Tanzlehrerin Ulrike Gaspers einmal angeschaut. Autorin: Kirsten Packmohr

Buchtipp: Sturmmädchen – Freundinnen in dunkler Zeit    Birgit Weber von der Stadtbibliothek Elsdorf empfiehlt den spannenden und gut recherchierten Roman von Lioba Werrelmann, alias Lilly Bernstein. Erschienen ist die Geschichte dreier Freundinnen während der NS-Zeit bei Ullstein für 16,99 Euro. Wer die Autorin persönlich kennenlernen möchte, ist herzlich zum Freund:innenabend in die Stadtbibliothek Elsdorf eingeladen: am 8. März, um 19:30 Uhr. Dort liest die Kölner Journalistin aus ihrem Roman „Sturmmädchen“. Eintritt 10 Euro, Karten im Vorverkauf in der Stadtbibliothek oder bei der VHS Bergheim.

Schmetterlingsfreundlicher Garten in Brühl   Der Garten von Barbara Hillmann ist im letzten Jahr vom NABU Rhein-Erft als „schmetterlingsfreundlich“ ausgezeichnet worden. Wie Hillmann die Schmetterlinge anlockt, verrät sie in diesem kleinen Beitrag. Autorin: Susanne Kirsch.

Informationen zur Gestaltung eine schmetterlingsfreundlichen Gartens: beim NABU

 

Bürger machen Landwirtschaft in Pulheim   „Bürger machen Landwirtschaft“ ist ein Projekt auf dem Hellmese Hof in Pulheim-Stommeln. Dahinter steckt die Idee, in einer Solidargemeinschaft von Bürgern und Bauern Gemüse biologisch anzubauen, zu ernten und zu konsumieren. Tanja Schlote, die das Projekt betreut, erklärt, wie es funktioniert. Autorinnen: Susanne Kirsch, Martina Bernhardt

Mehr Informationen: bürgermachenlandwirtschaft.de

Die nächsten Infomationsabende mit Tanja Schlote sind am Mittwoch, 28. Februar um 19 Uhr in Pulheim und am Donnerstag, 29.Februar, in Stommeln. Aus Platzgründen wird um Anmeldung gebeten per Mail:
Tanja@BuergerMachenLandwirtschaft.de oder Mobil: 0151 19435718

Tattoo für Organspender in Bergheim   Der Organspendeausweis gehört ins Portemonnaie und ist juristisch unabdingbar für einen Organspender. Das Organspende-Tattoo ist eine mögliche, sinnvolle Ergänzung, denn es wird für alle sichtbar auf die Haut tätowiert und sagt: Ich bin Organspender. Das soll vor allem Freunde und Familienangehörige ermutigen, im Falle eines Falles die Organe eines Verstorbenen zur Organspende frei zu geben. Die Idee zum Tattoo hatte der Verein „Junge Helden“, der über Organspende informieren will. Kollege Burkhard hat sich das Tattoo bei P.B.Ink von Peter Berntgen in Bergheim Quadrath-Ichendorf kostenlos stechen lassen. Autor: Burkhard Thom

Mehr Infos zur Organspende beim Bundesgesundheitsministerium,  beim Verein Junge Helden oder im Tattoo-Studio von Peter Berndges in Bergheim Quadrath-Ichendorf.

Veranstaltungstipp:

Im Anton-Heinen-Haus, Kirchstr. 1b, in Bergheim gibt es jeden letzten Dienstag im Monat von 12 Uhr bis 16 Uhr im Foyer einen offenen Austausch zur Handhabung von Laptop, Smartphone und Tablet für Seniorinnen und Senioren. Das Angebot ist kostenlos und Kaffee gibt es auch 😉